Steuerfuss wird nur auf 50% erhöht

An der Gemeindeversammlung vom 15. Dezember 2021 wurde der Steuerfuss für natürliche Personen auf 50% festgelegt. In der Schlussabstimmung setzte sich der von der FDP eingebrachte Antrag von 50% mit 163 gegen 50 Stimmen deutlich gegen den vom Gemeinderat vorgeschlagenen Steuerfuss von 52% durch. Dieses Resultat ist ein deutliches Signal, was für eine Finanzpolitik sich die Mehrheit der Oberwilerinnen und Oberwiler wünscht. Die FDP, welche sich als einzige Oberwiler Partei für die 50% eingesetzt hat, steht für eine solide, nachhaltige und mehrheitsfähige Finanzpolitik. Wir danken für die grosse Unterstützung an der Gemeindeversammlung.

 

Beschluss der Gemeindeversammlung vom 15.12.2022
16.12.2022